•  
  •  
Integrative Kinesiologie 

Unter Integrativer Kinesiologie versteht man vielfältige Techniken und Methoden, die sich die körpereigenen Feedback- Möglichkeiten zunutze machen. Der amerikanische Chiropraktor George Goodheart beobachtete, dass sich physische und psychische Vorgänge im Menschen auch im Funktionszustand seiner Muskeln spiegeln. 1964 entwickelte er dazu ein einfaches Testverfahren, den sog. kinesiologischen Muskeltest.

Integrative Kinesiologie kann dadurch zu persönlichem Wachstum und zum Erschliessen des eigenen Potentials beitragen sowie emotionale oder mentale Blockaden aufspüren und bei deren Auflösung mitwirken.

Diese Methoden unterstützen Dich
  • in der Ausarbeitung von Zielen, die mit Deinem inneren Wesen übereinstimmen
  • beim Aufspüren der eigenen Ressourcen, die für die Erreichung dieser Ziele benötigt werden
  • bei Standortbestimmungen und Entscheidungs-Findung
  • beim Lösen von Stress und emotionalen Blockaden, welche bei der Ziel-Umsetzung auftauchen
  • beim Lösen von Konflikten, die durch die Umsetzung Deiner neuen Ziele, Deiner eigenen Ethik und Wertvorstellungen entstehen können

Ganz wertvolle Hinweise liefert die Kinesiologie aber auch bei der grundsätzlichen Klärung, auf welcher Ebene überhaupt der primäre Zugang und momentane Fokus liegen soll: geht es um den Approach über die 
  • Körper-Ebene
  • die emotionale Ebene
  • die ökologische Ebene (Dein Umfeld, Umweltfaktoren etc.)
  • die geistig-spirituelle Ebene

Des Weiteren können mittels Kinesiologischer Methoden auch die für Dich am besten geeigneten (alternativen) Heilmittel und deren Dosierung, unterstützende oder schwächende Nahrungsmittel, Allergene und Vieles mehr ausgetestet werden.

Als ausgebildete Kinesiologin kann ich Dich dabei gerne unterstützen, im Internet oder entsprechenden Büchern findest Du aber auch zahlreiche Anleitungen für kinesiologische Selbst-Tests